Femme :: TREAZY Brautmode Kristall Strass Halsband Halskette Frauen Hochzeit Zubehör Silber Kette Halsschmuck Collier Femme :: Dakigeek

TREAZY Brautmode Kristall Strass Halsband Halskette Frauen Hochzeit Zubehör Silber Kette Halsschmuck Collier Femme

Verkäufer: TREAZY Official Store
ID.: 32835770995

Verkäufer-Bewertung: 5.0




Mehr Info. & Preis


TAGs: TREAZY Brautmode Kristall Strass Halsband Halskette Frauen Hochzeit Zubehör Silber Kette Halsschmuck Collier Femme
Durch: Jim - Nagold, Deutschland
" Merchandise hatte Gut genug" "TREAZY Brautmode Kristall Strass Halsband Halskette Frauen Hochzeit Zubehr Silber Kette Halsschmuck Collier Femme"

{{ Es gibt a Webshop , die hat waren einzurichten nach die Tatsache, dass Kunden treten 1. . Diese Menschen bemuhen und Halten der wohl schon Bestellung und Lieferung Praxiswissen. Being a

VERWANDTE PRODUKTE

Ein Kristall ist ein Festkörper, dessen Bausteine – z. B. Atome, Ionen oder Moleküle – regelmäßig in einer Kristallstruktur angeordnet sind. Bekannte kristalline Materialien sind Kochsalz, Zucker, Minerale und Schnee – aber auch die Metalle. Aufgrund der regelmäßigen Anordnung der Atome bzw. Moleküle weisen Kristalle keine kontinuierlichen, wohl aber diskrete Symmetrien auf; man spricht von Translations- und Fernordnung.

Die Wissenschaft von den Eigenschaften und Formen der Kristalle ist die Kristallographie.

Strass (auch Stras) bezeichnet Glas-Steine aus bleihaltigem Glasfluss (Email), die seit dem 18. Jahrhundert als Imitationen von Diamanten verwendet werden. Früher wurden diese auch als Simili bezeichnet, im Englischen heute noch als Rhinestone, weil Kristalle aus dem Rhein als die ersten Diamantimitate verwendet wurden. „STRASS“ ist seit 1998 eingetragenes Warenzeichen der Swarovski KG.

Strass ähnelt in Glanz und Farbstreuung dem Diamant, ohne aber dessen Lichtbrechungsindex und Härte zu besitzen.

Halsbänder sind Bänder, die als Schmuckstück oder zur Fesselung um den Hals getragen werden. Zur Fesselung finden sie vor allem bei Tieren oder im BDSM-Bereich Verwendung.

Die verwendeten Materialien sind Metall, Stoff sowie verschieden farbige Ledertypen. Die weitaus bekannteste Verwendung ist das Halsband (In der Jägersprache und der Kynologie auch Halsung genannt) für Hunde.

Verschiedene Gruppen benutzen diese Art von Schmuck, um ihre Gesinnung auszudrücken. Dies ist besonders bei Furrys, Punks, Goths und ähnlichen Gruppierungen verbreitet, z. B. in Form von Nietenhalsbändern.

Eine Halskette ist ein Schmuckstück. In der Funktion als Amtskette geht sie allerdings über den ästhetischen Wert hinaus. Sie wird um den Hals getragen und ist in der Regel ein kunsthandwerkliches Produkt. Schmuckketten sind seit der Vorzeit belegt.

Als Schmuckstück sind Halsketten bereits aus der Altsteinzeit belegt. Es gibt verschiedene Formen und Längen. Kurze Ketten sind mit einer Schließe versehen, damit sie angelegt und abgenommen werden können. Die aufgefundene Halskette der Glencurran Cave ist ein Zeignis der Winkingerzeit.

Zubehör ist im deutschen Sachenrecht eine bewegliche Sache, die dem Zweck einer Hauptsache fortwährend dient und zu ihr in einem entsprechenden räumlichen Verhältnis steht.

Silber ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Ag und der Ordnungszahl 47. Es zählt zu den Übergangsmetallen. Im Periodensystem steht es in der 5. Periode und der 1. Nebengruppe (Gruppe 11) oder Kupfergruppe. Das Elementsymbol Ag leitet sich vom lateinischen Wort argentum für „Silber“ ab. Silber gehört zu den Edelmetallen.

Es ist ein weiches, gut verformbares (duktiles) Schwermetall mit der höchsten elektrischen Leitfähigkeit aller Elemente im unmodifizierten Zustand (Kohlenstoff in der Form von Graphen besitzt nochmals eine höhere Leitfähigkeit) und der höchsten thermischen Leitfähigkeit aller Metalle. Lediglich Supraflüssigkeiten und ungestörte kristalline Ausprägungen des Kohlenstoffs (Diamant, Graphen und graphennaher Graphit, Kohlenstoffnanoröhren) und des Bornitrids weisen eine bessere thermische Leitfähigkeit auf.

Eine Kette (von latein catena, althochdeutsch ketina, mittelhochdeutsch keten) – im Sinne von Reihe, Schar – ist eine Aneinanderreihung von beweglichen, ineinandergefügten oder mit Gelenken verbundenen Gliedern, die häufig aus Metallen wie etwa Stahl (früher Eisen, siehe auch Eisenschwamm) hergestellt wird.

Ketten gibt es in vielfacher Form, sie finden aufgrund ihrer mechanisches Eigenschaften und ihrer ornamentalen Wirkuung vor allem in zwei Bereichen Verwendung, in der Technik (siehe Kette (Technik)) und als Schmuckelement (siehe Kette (Schmuck)). Darüber hinaus wird der Begriff Kette auch im übertragenen Sinne verwandt, einerseits für abstrakte Sachverhalte, so z. B. in der Mathematik siehe Kette (Funktionentheorie), andererseits für andere Phänomene der physisch-materiell-dinglichen Welt, so z. B. Menschenkette oder Filialkette.

Collier steht für:


Collier ist der Name folgender Orte in den Vereinigten Staaten:


Collier ist der Familienname folgender Personen:


im NRHP gelistete Objekte:


Siehe auch:

Femme steht für:


La Femme steht für:


Siehe auch:

 Gameloft | Ai wo Chodai! | Disney…